fbpx

Schwyzer Regionalgespräch: Mobilität der Zukunft

Donnerstag 16. Januar 2020

Ingenbohl-Brunnen, Seewen, Goldau und Küssnacht sind Entwicklungsschwerpunkte (ESP) im Kanton Schwyz. An den vier Standorten sollen Arbeitsplatzgebiete geschaffen werden, die
Planung ist jedoch aufgrund komplexer Erschliessungsfragen blockiert. Den Ausweg aus der Blockade bieten keine Prognosen für das Morgen, die sich aus den Daten vom Heute berechnen lassen. Deshalb lässt der REV Zukunftsbilder für eine nachhaltige Mobilität in Innerschwyz entwerfen.

Martina Kühne und Frerk Froböse, Autoren der GDI-Studie «Mobilität 2025 – Unterwegs in die Zukunft» erarbeiten teils realistische, teils spekulative oder sogar provokative Zukunftsbilder. Sie rücken das Leben der Menschen ins Zentrum und befeuern die Diskussion über Mobilität und Verkehr im inneren Kantonsteil Schwyz.

Skip to content